Produktinformationen

Weitere Informationen

Nach Vorstellung der Mayas wurden Tortillas von einem Bauern erfunden, mit dem Ziel hungrigen Kindern eine Mahlzeit geben zu wollen. Die ersten Tortillas datieren aus dem Jahr 10.000 v.Chr. und wurden in jener Zeit aus getrocknetem Mais gemacht. Heutzutage werden Tortillas aus Mais oder Maismehl hergestellt, das in einer Limonenlösung gekocht wurde. Aus dieser Teigmasse wird anschließend ein kleiner Pfannkuchen gebacken. In Mexico werden Tortillas auch als Essgeschirr genutzt. Tortillachips werden hergestellt, indem man die Tortillas in Stücke schneidet, in Öl taucht und im Ofen backt.

Die Tortilla Chips BBQ können zu einem Drink serviert werden, als Snack oder als Appetizer mit einer Dippsauce oder Salsa. Die Tortillachips können vor dem Servieren noch im Ofen überbacken werden, wenn man sie zuvor mit einer Schicht geriebenen Käses bestreut. Servieren Sie die Tortilla Chips auch mal mit einer leckeren hausgemachten Guacamole, indem Sie eine oder zwei Avocados zerdrücken und fein geschnittene Zwiebel, Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Geschmack zufügen. Chilipfeffer oder Knoblauch machen den Dipp noch etwas würziger! Auch köstlich zu Gerichten wie Chili con carne oder im Salat einen etwas überraschend knusprigen Biss. Wenn Sie die Tortilla Chips BBQ in einer gut verschließbaren Tüte aufbewahren, bleiben sie noch drei bis vier Tage lecker kross.

Herkunftsland: Belgien
  • gemahlener Mais (74%), Palmöl, Salz (1,6%), getrockente Tomate, Zucker, Hefeextrakt, Weizenmehl, getrockente Zwiebel, Geschmacksaromen, Raucharoma (<2%), getrocknente Knoblauch, Gewürze (<2%).